Leben auf den Philippinen – beliebtesten ländlichen Ruhestand Städte von Ausländern

Wenn es um Ruhestandsstandorte auf den Philippinen geht, hat man viele Möglichkeiten – Großstädte, größere ländliche Städte, Badeorte, Berghütten. Jeder hat seine eigenen einzigartigen und attraktiven Eigenschaften. Der Hauptvorteil des Ruhestands in einer großen ländlichen philippinischen Stadt sind (i) die niedrigsten Lebenshaltungskosten, (ii) die Möglichkeit, die lokale Kultur und den Lebensstil zu nutzen, (iii) das Leben in Kleinstädten und (iv) einen viel langsameren provinziellen Lebensstil Tempo. Upscale Mall Shopping, hohe Aufstieg westlichen Stil Eigentumswohnungen und viel Nachtleben sind nicht in diesen großen ländlichen Städten. Alle diese Städte haben jedoch einen geschäftigen Flughafen und tägliche Fahrten nach Manila und anderen Städten auf den Philippinen. In dieser Kategorie der wichtigsten städtischen Städte sind Butuan City, Tacloban, Cagayan De Oro, Puerto Princessa und Dumaquette.Butuan CityButuan City hat eine Bevölkerung von etwa 300.000. Es ist der früheste bekannte Ort der Besiedlung und des Seehandels auf den Philippinen. Es war einmal eine Hauptstadt von Mindanao. Die Stadt liegt am Ufer des Agusan im Norden Mindanaos und ist eine typische Provinzstadt. Es hat einige gute Restaurants, sehr niedrige Lebenshaltungskosten, billige Unterkünfte und ist ein logischer Übernachtungsort für Touristen, die zwischen Camiguin und Siargao Island reisen, das erst kürzlich als einer der besten Surfspots auf den Philippinen bekannt wurde. Nördlich von Butuan City ist der viertgrößte Süßwassersee auf den Philippinen.TaclobanTacloban hat eine Bevölkerung von knapp über 200.000 und es ist die politische Hauptstadt von Leyte, und das geographische und kommerzielle Zentrum von Leyte und Samar. Historisch gesehen ist Tacloban am besten bekannt als der Ort, an den General MacArthur 1944 mit seinen Truppen zurückkehrte, um die Philippinen zu befreien. Dort wurde auch Imelda Marcoq geboren und aufgewachsen. Aufgrund seiner Größe und Abgeschiedenheit ist es ziemlich kosmopolitisch. Es hat gutes Essen, eine belebte Wharf-Region und eine gute Verkehrsanbindung. Cagayan De OroDie Cagayan De Oro ist eine blühende Provinzstadt mit einer Bevölkerung von etwa 550.000 Einwohnern. Was diese Stadt aufregend macht, ist, dass es eine Universitätsstadt ist. Es ist die Energie und das Versprechen der Jugend, die diese Stadt antreibt. Die Stadt hat ein gutes Pro-Kopf-Einkommen und ein großer Teil des Reichtums kommt von den Arbeitsplätzen, die von den hier ansässigen Firmen Del Monte, Nestle und Pepsi geschaffen wurden. Es hat aufregendes River Rafting und relativ kühleres Klima als andere Städte in Mindanao.Puerto PrincessaPuerto Princessa hat eine Bevölkerung von knapp über 200.000. Diese Stadt ist die Hauptstadt von Palawan, einem Inselparadies mit Seelandschaften, die denen in Südostasien gleichkommen. Diese Stadt ist jedoch nur ein Ausgangspunkt für Ausflüge auf der Insel. Es gibt tolle Restaurants, tolle Tagesausflüge – von Inselhopping zu entlegenen Stränden bis hin zu Fahrten durch eine wunderschöne Landschaft. Die Stadt ist bekannt für ihre strikt durchgesetzten Gesetze zur Vermeidung von Müll. Ich habe festgestellt, dass es die sauberste Stadt auf den Philippinen ist. Es gibt tägliche Flüge in und aus Puerto Princessa, aber man muss erkennen, dass es eine der am weitesten entfernten Provinzen auf den Philippinen ist.DumaguetteDie Bevölkerung von knapp über 100.000 Dumaguette ist klein, aber wie Cagayan De Oro auch eine Universität Stadt, Dorf. So ist es weit urbaner und angesagter als die durchschnittliche Provinzstadt. Was Ausländer anzieht, ist ihre Gleichgültigkeit gegenüber Ausländern. Expats können relativ unbemerkt die Straße auf und ab gehen. Es ist daher ein sehr angenehmer Ort, um sich zu assimilieren. Es ist die Stadt, in der man wohnen sollte, sollte man in der Provinz Negros Oriental wohnen wollen.

Möchten Sie mehr Informationen über Ruhestand Leben für Expats in den Philippinen verfügbar? Ich habe gerade mein neues Buch über “Retirement Living auf den Philippinen” fertiggestellt, das eine umfassende Studie über Möglichkeiten für Spaß, Abenteuer, Liebe und gute Freundschaften auf den Philippinen bietet. Sie können es unter http://www.retirementlivinginphilippines.com herunterladen ist verfügbar unter: [http://www.howtobeahappyhusband.com] Will Irwin ist ein mächtiger Unternehmer und Business-und Life-Coach. Er hat viele Online- und Offline-Geschäfte sowohl in den USA als auch auf den Philippinen begonnen, mit Wohnsitz in Hawaii und auf den Philippinen.