Demographische Komponenten der französischen Bevölkerung

Das Hauptmerkmal der französischen Bevölkerung ist ihre Tendenz, sich dem nördlichen Teil des Landes mit der Pariser Metropole als Zentrum der Konzentration zu nähern. Die Bevölkerung ist multiethnisch mit bestimmten Merkmalen, die an die amerikanische Bevölkerung erinnern und weitgehend stabil sind mit kontrollierter Immigration und Geburten. Gesamtübersicht Laut der Volkszählung von 2011 hatte Frankreich eine Bevölkerung von 65,8 Millionen und ist damit das 20. bevölkerungsreichste Land auf der Planet. Die Hauptkomponenten heben mehrere Merkmale hervor: Hauptmerkmale

Das höchste natürliche Bevölkerungswachstum für Frankreich stieg 2006 auf 302.432 und die Fruchtbarkeitsrate stieg von ihrem Tiefpunkt von 1,68 auf 2,01 im Jahr 2010. Fünf Jahre zwischen 2006 und 2011 Das Bevölkerungswachstum betrug im Durchschnitt 0,58%, während in Frankreich geborene Babys mindestens einen Elternteil hatten, der außerhalb Frankreichs geboren wurde. All dies deutet auf eine stetig wachsende Bevölkerung hin.

Schätzungen zufolge stellen die Teile der französischen Bevölkerung 51 Millionen Weiße (85%), 6 Millionen Menschen aus Nordafrika (10%), 2 Millionen Schwarze (3,5%) und 1 Million Menschen aus Asiatischer Ursprung, der in Stadtfrankreich lebt.

Jedes Jahr erlaubt Frankreich etwa 200.000 Einwanderern in seine Grenzen und ist die führende Destination für Asylbewerber in Westeuropa und bearbeitet jedes Jahr insgesamt 50.000 Bewerber. Im Jahr 2004 wanderten 140.033 nach Frankreich ein. Von diesen Einwanderern kamen 90.250 aus Afrika und 13.710 aus Europa. In einer typischen liberalen Geste gewährte Frankreich 137.000 Menschen den Bürgerstatus, hauptsächlich aus Marokko, Algerien und der Türkei. Die französische Einwanderung wird streng kontrolliert, was wiederum zu einem stabilen Bevölkerungswachstum führt.

Stadtbevölkerungen zeigen sich in der Verteilung der Bevölkerung mit den größten nach Bevölkerungszahlen kategorisierten Städten. Die Zählung beginnt mit Paris mit der größten Bevölkerung von 11,8 Millionen, dann Lyon mit 1,8 Millionen, Marseille mit 1,6 Millionen, nächste Lille mit 1,2 Millionen, dann Toulouse mit 1,1 Millionen, Bordeaux mit 1 Million, Nizza mit knapp 1 Million, Nantes mit 786.305 Einwohner und Straßburg mit 641.853 Einwohnern.

Normalerweise ist die Aufzählung von Ethnizität und Abstammung als unterschiedliche Bestandteile der französischen Bevölkerung gesetzlich nicht erlaubt, aber einige Entitäten dürfen Erhebungen zu diesen beiden sensiblen Bereichen durchführen. Schätzungen zeigen, dass 40% der Menschen in Frankreich Teilnachfahren der verschiedenen Einwanderungswellen sind, die 1921 und 1935 ins Land kamen, als fast 1,1 Millionen Einwanderer nach Frankreich kamen, um sich niederzulassen.

Das außergewöhnlich hohe Bevölkerungswachstum für Frankreich hat seine Führer alarmierend gewarnt. Die im Jahr 2011 gemeldeten Zahlen bestätigten, dass die Bevölkerung insgesamt schneller wuchs als die meisten anderen Länder weltweit. Besorgniserregender war jedoch, dass die Zuwanderungszahlen nicht berücksichtigt wurden und dass das Wachstum fast die Summe des natürlichen Wachstums ausmacht, das 2003 in der Europäischen Union verzeichnet wurde.

Die Landflucht hat in letzter Zeit die Aufmerksamkeit der französischen Politiker erregt. Das Phänomen ist seit der industriellen Revolution im Gange, als Menschen aus dem Land in die Städte strömten, um nach Arbeit und einem besseren Lebensstil zu suchen. Der Prozess geht weiter und es wurde festgestellt, dass 15 ländliche Gemeinden zwischen 1960 und 1999 einen Bevölkerungsrückgang hinnehmen mussten. Der bekannteste Fall der Entvölkerung fand in Creuse statt, das 24% seiner Bevölkerung verlor.

Denken an Leben, Ferien oder Kauf in Frankreich? Klicken Sie hier, um über das Leben / Ferien in Frankreich zu lesen [http://www.propdom.com/index.php/where/europe/france/france-overview] Klicken Sie hier, um über den Kauf von Immobilien in Frankreich zu lesen [http: // www.propdom.com/index.php/where/europe/france/france-real-estate]PropDom – die weltweite Domäne für alles rund um den Urlaub, den Kauf eines Zweitwohnsitzes, die Investition in Immobilien und den Ruhestand im Ausland. Informationen für alle und keine Werbung PropDom hat bisher folgende Länder abgedeckt: Großbritannien – Frankreich – Portugal – Spanien – Mexiko – Brasilien – Australien – Neuseeland – Kenia – Marokko – Südafrika – Ägypten – Mosambik – Singapur – Thailand – PakistanPropDom Wissensabteilung umfasst: Investitionen – Finanzierung – Konstruktion – Design – Recht – Möbel – Bewertung – Vermessung – Terminologie – Glossare – und mehr